Lifte in der Welt

180-FUC Gletscherbahn Kaprun 2








  Infos für Körperbehinderte
Leider keine Informationen verfügbar.

Besonderheiten
Bei einem Brand im Tunnel kamen mit dieser Bahn am 11. November 2000 150 der 162 Passagiere durch Rauchvergiftung zu Tode. Es handelte sich dabei um die größte Katastrophe, die sich bis dahin in Österreich seit dem 2. Weltkrieg ereignet hat. Insgesamt starben dabei 155 Menschen, so auch der Zugführer und ein Tourist im Gegenzug und drei Personen auf der Bergstation durch Rauchgasvergiftung. Eine für den Hausgebrauch eingebaute Heizung ließ ein Hydraulik Kabel durchschmaoren. Ein Funke entzündete das auslaufende Hydrulik Öl. Der Fahrer konnte nicht informiert werden und die Scheiben waren sehr schwer durchzuschlagen, es gab keine Notbremse sowie keine Handyverbindung im Tunnel.\\r\\nDie Bahn wurde nach dem Unglück geschlossen.\\r\\n2001-2014: Nutzung der verbleibenden Anlage für Materialtransporte\\r\\nSommer 2014: Abbau der Bahn. \\r\\nDer Tunnel wird heuer nur noch als Rohr- und Kabelschacht genutzt!

Allgemeines  
Ort Kaprun
Liftverbund Kitzsteinhorn
Region Salzburg
Land AT Österreich
Liftname Gletscherbahn Kaprun 2 
Art 180-FUC 
Lifthersteller Waagner Biro 
Baujahr 1974/94 
Datum der Inbetriebnahme 23.03.1974
Datum der Stilllegung 11.11.2000
Datum des Abrisses 2014

Geometrische Daten  
Höhe Talstation 911 m
Höhe Zwischenstation(en) 1664 m
Höhe Bergstation 2446 m
Höhendifferenz 1535 m
Streckenlänge 3899 m
Horizontale Länge ?? m
Mittlere Neigung 42,8 %
Größte Neigung 50 %
Spurweite Antrieb ?? m
Spurweite Strecke 0,95 m
Spurweite Umkehr ?? m
Umschlingungswinkel (Antriebsscheibe) ?? °
Aufstellungshöhe Antrieb ?? m
Maximale Förderleistung 1240 Pers/h
Fahrzeit 8 min
Fahrgeschwindigkeit Strecke 10 m/s

Seildaten  
Seilhersteller ??
Länge des Förderseiles ?? m
Länge des Gegenseiles ?? m
Gesamtgewicht des Förderseiles ?? t
Gesamtgewicht des Gegenseiles ?? t
Durchmesser Förderseil 48 mm
Durchmesser Gegenseil 29 mm
Nennfestigkeit Förderseil ?? N/mm²
Nennfestigkeit Gegenseil ?? N/mm²
Bruchlast Förderseil ?? kN
Bruchlast Gegenseil ?? kN
Spannstation Förderseil Talstation
Seilspanneinrichtung Spanngewicht
Spannweg ?? m

Elektrotechnische Daten  
Steuerung ??
Fernwirk- und Fernüberwachungsanlage ??
Leistungssteuerung ??
Anzahl der Motoren ?? Stk
Antriebsleistung (Anfahren) ?? kW
Antriebsleistung (Betrieb) ?? kW
Bremsleistung ?? kW
Dauerleistung (Bremsen) ?? kW
Antriebsstation Bergstation
Antriebsart elektrisch
Traktionsart des Antriebes ??
Notantrieb ??
Traktionsart vom Notantrieb ??

Daten zu Betriebsmitteln  
Klemmentyp ??
Betriebsmittelhersteller Swoboda
Betriebsmittelmodell ??
Sitzfläche Teppich
Sitzheizung nein
Heizung ja
Klimaanlage nein
Personen pro Betriebsmittel 180 
Anzahl der Betriebsmittel 2 Stk
Wagenbegleiter ja

Sonstige Daten  
Bergförderung 100 %
Talförderung 100 %
Bauzeit 30 Monate
Saisonzeiten Winter 
Typ der Ausweiche ??
Integrierte Bergung ??
Anlagennummer (im Pistenplan) ?? 




  Diese Informationen stehen nur Mitgliedern zur Verfügung!



Aktualisierungen
Liftstatistik
Daten: 11.08.2016 21:46:29
15496 Aufruf(e) seit dem 26.05.2008
Fotos: 12.10.2012 20:03:00
Letzter Besuch am 21.10.2018
 
Unterstützung
Falsche Angaben oder es fehlt etwas?
Hilf uns!
LIFT-WORLD IDs
Lift-ID: 12983
Ort-ID: 5


http://www.seilbahntechnik.net/de/lifts/12983/datas.htm







Lift Volltextsuche

Erweiterte Suche
Anmelden
Login-Name
Passwort

Anzeigen